Thema: 3_Vertiefungskurs EnerCoach Online

Modul

2_Vertiefungskurs EnerCoach Online

Kurzbeschreibung Interpretation EnerCoach - Optimierungsmassnahmen ableiten und umsetzen
Inhalt - Energeimanagement von öffentlichen Gebäuden
Eine gute Organisation der Energiebuchhaltung ist notwendig, um aus dem EnerCoach Auswertungen aussagekrägtige Schlussfolgerungen zu ziehen.

- Energiestandards und rechtliche Rahmenbedingungen
Der Gebäudestandard 2015, die Minergie-Standards, Energiegesetzgebung der Kantone und die Ziele von Energiestadt sind die Basis, um Ziele für den Gebäudepark festzulegen.

- Interpretation der Auswertungen aus EnerCoach
Die Kennwerte zur Energieeffizienz zu den erneuerbaren Energien, zu den CO2-Emissionen und zum Wasserverbrauch werden im EnerCoach dargestellt.

- Möglichkeiten und Mittel zur Beeinflussung des Energieverbrauchs im Gebäude
Überblick über die Handlungsebenen wie Benutzerverhalten, Betriebsoptimierung, Erneuerung der Anlagen, Erneuerung der Gebäudehülle.

- Praktische Übung: Massnahmenplan erstellen
Die Teilnehmenden erstellen einen Massnahmenplan für ein Beispiel-Gebäude (konkrete Ziele, Massnahmen, Fristen, Prioritäten und Verantwortlichkeiten definieren).
Ziel Im Kurs lernen die Teilnehmenden die energetischen Kennwerte der Energiebuchhaltung zu beurteilen und zu interpretieren. Die Möglichkeiten der Beeinflussung des Energieverbrauchs in einem Gebäude werden vorgestellt und die Teilnehmenden wissen wie die entsprechenden Optimierungsmassnahmen angegangen werden können. Der Kurs bietet Informationen, eine praktische Übung und die Möglichkeit sich auszutauschen und zu diskutieren.
Zielgruppe Alle, die Entscheide im Bereich Liegenschaften fällen und begründen müssen.
- Mitarbeitende Verwaltungen (Liegenschaften)
- Exekutivmitglieder (Liegenschaften)
- Energiestadt-Beratende
Preis CHF weitere Personen: 300.-  |  Mitglieder Trägerverein Energiestadt: 200.-
Durchführungsdaten
Code Start
weitere Tage
Anmeldeschluss
Status
Ort
Raum